Bedeutung "GS" und "CE" Zeichen

Das Zeichen „GS“ steht für den Begriff „Geprüfte Sicherheit“. Hierbei findet ausschließlich eine Überwachung der sicherheitsrelevanten Aspekte des Erzeugnisses statt. Eine Kontrolle der Qualität oder gar der Lebensdauer ist nicht damit verbunden. Leider verwechselt der Laie dieses Zeichen oft mit einem Gütesiegel. Insbesondere wenn dieses Zeichen mit dem Zusatz ”GS-TÜV bauartgeprüft“ gezeigt wird, erzeugt die Assoziation mit der Vorstellung ”TÜV“ die Idee einer bestimmten technischen Betriebsfähigkeit wie beim geliebten Automobil. Besonders tückisch wirkt dieses Zeichen mit einschränkenden kleingeschriebenen Zusatztexten wie „Sicherheitsgasfeder“. Bei einem Drehstuhl ist dann noch nicht einmal die Sicherheit der Mechanik geprüft worden. Wird hier darauf spekuliert, dass der unaufmerksame Leser die Wirkung des Zeichens auf das gesamte Produkt überträgt? Wenn ein simpler 4-beiniger Stuhl groß mit einem „GS“-Zeichen beworben wird, fragen wir uns bei dem zu erwartenden Gefährdungspotential natürlich nach dem wahren Hintergrund der Zeichen-Darstellung.

Die CE-Kennzeichnung darf nicht mit einem Qualitätszeichen gleichgesetzt werden. Es handelt sich hierbei lediglich um ein für bestimmte Produkte in der EU vorgeschriebenes Kennzeichen, welches den Marktaufsichtsbehörden anzeigt, dass sich ein Hersteller oder dessen in der EU Bevollmächtigter rechtstreu verhält. Die CE-Kennzeichnung dokumentiert lediglich das Vorhandensein bestimmter juristisch vorbestimmter Gegebenheiten, wie z.B. bei Elektroliegen die Beachtung der EMV- und Niederspannungsrichtlinien. Eine Aussage über Gebrauchstauglichkeit oder Lebensdauer wird damit nicht gemacht. Die CE-Konformitätsbewertung dient gemäß Artikel 113 EWG-Vertrags der Förderung des internationalen Handels.

Die CE-Kennzeichnung muss ohne Wahlmöglichkeit angebracht werden. Wegen des Muss-Charakters ist eine Werbung mit diesem Zeichen in Deutschland per Rechtsordnung untersagt. Es gibt aber Produkte, die der Hersteller erst durch Definition für einen bestimmten Anwendungsbereich der CE-Kennzeichnungspflicht unterstellt. Aus diesem Grunde finden Sie in unseren Verkaufsunterlagen den Hinweis auf dieses Zeichen. Da das von Medizinmöbeln ausgehende Risikopotential für den Menschen sehr gering ist, hat der Gesetzgeber die CE-Zertifizierung in den Verantwortungsbereich des Herstellers übergeben.