Simpex-Objekt - Wer wir sind!

SIMPEX-OBJEKT wurde 1972 gegründet und ist seit jeher ein familiengeführter Betrieb. Der Unternehmensschwerpunkt lag zunächst in der Objekteinrichtung wie Reha-Zentren, Heimen und Kliniken. Durch die Tätigkeit in den Kliniken entstanden alsbald Kontakte zu niedergelassenen Ärzten. Das Unternehmen erkannte eine große Nachfrage und spezialisierte sich sehr schnell auf die Einrichtung von Arztpraxen. Der ursprüngliche Geschäftszweig ”Objekteinrichtungen“ verlor an Bedeutung.


1979 begann SIMPEX-OBJEKT vordergründig mit dem Innenausbau von Arztpraxen. Im Laufe der Jahre entdeckte die Firma einen weiteren interessanten Geschäftszweig und begann mit der Fertigung von losem Mobiliar für die Arztpraxis wie z.B. Liegen, Gerätetischen und Hockern. Dieser Zweig wurde kontinuierlich ausgebaut und bildet seit 1993 die wirtschaftliche Basis des Unternehmens. Die rückläufige Nachfrage im Bereich Innenausbau von Arztpraxen unterstützte diese Entwicklung.


Heute zählt SIMPEX-OBJEKT zu den weltweit größten Herstellern von Basis-Praxismöbeln und bietet dem Kunden durch das Konzept des Farbverbundes ganzheitliche verlässliche Lösungen. Die immer noch steigende Produktionsmenge erlaubt fortlaufend Qualitätsverbesserungen und kostensenkende Rationalisierungsmaßnahmen.

 

Trotz Globalisierung und der Entwicklung von fortschrittlicheren Technologien in der Produktion beschäftigt das Unternehmen nunmehr 40 Mitarbeiter am Firmenhauptstandort Wahlstedt.

Neben dem bedeutendsten deutschen Markt werden heutzutage nahezu alle westeuropäischen und einige osteuropäische Länder durch lokale Importeure oder Katalogversender beliefert.